Informationen zum Umgang mit Ihren Daten:

Hiermit informieren wir Sie, als Besucher unserer Website, gemäß den Bestimmungen der DSVGO über die Art und Weise sowie die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

Wille Architekturbüro
Dpl.-Ing. (FH) Alexander Wille, Architekt
Alpenplatz 5
81541 München

Tel.: +49 89-620097 99
Fax: +49 89-651023 48

E-Mail: info@willearchitekten.de


Sollten Sie Fragen oder ein Anliegen zum Datenschutz habe, wenden sie sich bitte unter oben genannter E-Mailadresse an uns.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, deren Verwendung und Begründung

Beim Besuch dieser Website werden durch Ihren Webbrowser automatisch an den Webserver gesendet. Dieser Server wird in unserem Auftrag von derHost Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln betrieben, im Rahenen eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSVGO. Die übermittelten Daten werden in einem Logfile gespeichert. Es handelt sich dabei um folgende Daten:

  • Zum Zeitpunkt der Anfrage aktuelle IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und Pfad der angefragten Dateien,
  • Wenn mitgeteilt, Referrer Adresse (Website, von der aus Sie auf unsere Seite geleitet wurden),
  • Wenn mitgeteilt, verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Endgerätes

Ohne die IP-Adresse können keinen Daten an Sie übermittelt werden. Die IP Adresse ist die einzige Information, durch die Sie theoretisch identifiziert werden können. Wir, die Anbieter dieser Website sind dazu nicht in der Lage und unternehmen auch keinerlei Versuche anhand der IP-Adresse Rückschlüsse auf Ihre Identität zu ziehen. Die Erhebung und zwischenzeitliche Speicherung der genannten Daten dient neben der grundlegenden Funktionalität des Auslieferns von Informationen an den anfragenden Webbrowser der Analyse des Serversystems, der Beseitigung von Fehlerquellen, der Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität des Systems, der Abwehr von Hackerangriffen und gegeben falls verwandten administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO – das berechtigte Interesse ist der störungsfreie und sichere Betrieb der Website, insbesondere auch der Schutz unserer Besucher.
Die IP Adressen in den Logfiles werden automatisch sieben Tage nach ihrer Erhebung anonymisiert und nach 30 Tagen gelöscht.
Wir erheben keine weitern Daten, tracken das Verhalten unserer Besucher in keiner Weise und da wir keine Informationen dritter in unserer Website einbinden können sie ebenfalls nicht von anderen durch den Besuch unserer Website identifiziert werden.